Was hilft

SA 7.36
SU 16.46
1-2 Bft aus Ost
(0 h Sonne)

Gegen alle Widerstände wieder in den Südwesten zurück. Betriebsstörungen, aber wenigstens gehts vorwärts….(und nicht vergessen).
Irgendwann dann Hier Hbf. Ich falle hinter meinem ungelenken Gepäck auf diesen Bahnsteig, fahre diese Rolltreppe hoch und wieder runter (dabei nehme ich doch IMMER die Treppe, aber eben der Schrankkoffer…), komme an auf diesem Bahnhofsvorplatz. Frage mich, was Fremde darüber denken müssen. Starke Schwierigkeiten, nicht umzudrehen, sonden durchs Genieselnebelnass in die NeuStadt zu schwanken. Heimkommen is irgendwie anders.

Dank der Pharmaindustrie gut geschlafen und was Schönes geträumt. Bis 5 h. So hat man was vom Tag und ich fang auch gleich an. Liste schreiben:

„Was hilft“ (Liste nicht komplett, in Überarbeitungsendlosschleife)

Telefonieren, wenn die Richtigen dran sind
Gute Leute in der roten Ecke
Mohnbrötchen mit Honig
Überbrückungskabel
Buchstabenspiele
Überraschungen
Wimperntusche
Morgengrüße
NeueMusik
Schreiben
AlteMusik
Bandagen
Safran
Mäntel
Kochen
Gehen
Lesen
Hund
Laub
Tee

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>