Neues aus der Ambulanz

SA 7.37
SU 18.50
3 Bft aus Süd

Ich habe eine Postkarte, auf der steht:

ALWAYS BE A POET. EVEN IN PROSE.

und daran klammere ich mich verzweifelt fest, so verzweifelt wie ein Insekt an einer Windschutzscheibe. Die Welt droht mich in ihrer momentanen Prosaik niederzudrücken (depress?). Ich sage nur wenige Wörter:
Elternabend, Hausordnung, Hausaufgabenüberprüfungen.
Oder:
Kieferorthopäde, Bebänderung, Zahnfleischentzündungen.
Oder:
Lokführerstreik, Störungen im Betriebsablauf, Entschuldigungen.
Oder:
Lohnerwerb, Verzweiflung, Schlafstörungen.

Also suche ich mit der Lupe nach ein wenig Poesie im Leben. Und wer suchet, der findet. Meistens. Ich habe schöne Sachen gefunden.

Wie schon erwähnt (s. DIE LYRIKAMBULANZ) ist es eine meiner vornehmsten Aufgaben, Texte zu verarzten. Gerade war eine Patientin da.  Aber eine von der netten Sorte. Eine Patientin, die vor einem anderen Sprachhintergrund aufgewachsen ist und daher ungeheuer kreativ und poetisch mit dem uns zur Verfügung stehenden Material arbeiten kann. Nennen wir sie „Fräulein Yu“.  Fräulen Yu hat ein Interview schriftlich beantwortet und einige herrliche Magnolienblüten erwuchsen aus ihren „versuchten Antworten„. Blüten, über denen man eine Weile meditieren kann, so voller zarter Rätsel und vollkommener Weisheit sind sie.

„Versuchte Antworten“.  Ach, was für eine Freude!

Sie sprach davon, dass sie glücklicherweise in einer Gesellschaft aufgewachsen ist, in der Bildung einen hohen Stellenwert hat.  So wurde sie zu einem „gelernten Menschen„. Genau so fühlen wir uns doch alle – als gelernte Menschen. Wenigstens halbwegs. Wenn alles gut läuft.
Und auch wenn das Leben ein stetes Auf und Ab und letztlich völlig undurchschaubar ist, so wird sie doch „unverwirrt weiterarbeiten„. Ich wollte, das könnte ich immer von mir behaupten.  Ich war nämlich gerade in der Pysiotherapie und bin ganz und gar nicht unverwirrt.

Aber wenigstens schimmert wieder ein wenig Poesie durch die Wolken.

egon-schiele-sonnenblumen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>