Don’t mean a thing…

SA 7.28
SA 19.04
1-2 Bft aus Nordost
Flag-Phantasien

Zeuge eines kleines Wunders geworden.
Hintergrund:
Kind3 hat früher Klavier gelernt. Ziemlich lange tuckerten Etüden aller Art durchs Haus, es flog auch mal ein Notenheft durchs Zimmer. Die Unzufriedenheit wuchs mit dem Kinde und irgendwann war Schluss und es quittierte. „Da macht man keine Musik, da lernt man nur dummes Zeug“. Das war vor drei Jahren. In dieser Zeit hat die angehende Schauspielerin schon eine Akkordeon-Karriere hinter sich gebracht und die Stimme geschult. Jetzt sollte das Klavier wieder zum Einsatz kommen und ein Lehrer war auch schon ausgekuckt.

Vordergrund:
FrauFreitag und Kind3 also ab zur Klaviertestprobestunde.
In der Musikpraxis überall John Lennon-Plakate. Das ist schon mal anders.
Dann gehts los.
Akkorde werden erklärt und verstanden.
Improvisationsstunde 1. Lehrer swingt ein wenig Akkordvarianten, er wäre die linke Hand. Kind3 soll mal machen, was ihm dazu einfällt. Beim 2. Versuch geht ein Fensterchen an ihm auf und plötzlich kommt Musik raus, ins Zimmer, füllt erst zaghaft, dann kecker die Ecken aus, stolpert, rappelt sich wieder auf und steht am Ende wie ein Turner nach gelungener Kür. Bewegend! Und das war nur C-Dur!
Sogar von hinten sehe ich es strahlen. Das war es, was es immer wollte. Musik machen. Nicht Klavier lernen.

Let’s get started…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>