Statt dessen

SA 6.24
SU 20.34
2 Bft aus SW

FrauFreitag, was machsten? Alles und nichts gleichzeitig, davon zu viel auf einmal und wahrscheinlich wieder mal zu schnell. Chill doch mal…

Statt dessen-
teste ich Falaffeln,
und trinke Limonade,
beobachte die Welt
beim Durch- und Weiterdrehen.

Les ich gute Bücher,
denke nicht an Therapeuten,
und beschäftige mich
mit Rap-Geschichte/n.

Träum ich tiefgreifend und wirr,
tausche Küsse (gegen was?),
ich wache zu früh auf
und schlafe viel zu lange.

Lege Akten zu den Akten
und Arme um Schultern,
vergesse schnell Zusammenhänge,
fahre auf und lass es sein.

Ich raufe mir die Haare,
rasier mir dann die Beine,
und nehme einen walk
on the wild side, far away.

Prüfe ich den Kontostand
und höre laut Lou Reed,
grüble lange über Wörtern,
buchstabiere einen Namen.

Beiß ich mir auf die Zunge
und lutsche Eiswürfel in Bars,
brause kurz in private,
und laufe Flüsse auf und ab.

Sammle ich Geschichtchen,
ernte Brombeeren und Tomaten,
betrachte still das Licht
höre zu und denk an andres.

Spreche nichts richtig aus,
und verstehe immer weniger,
organisiere und zitiere
Gedichte aus dem Kopf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>