Von äußren Zwängen wundersam geborgen

SA 7.18
SU 19.17
2 Bft aus Südwest

Tag und Nacht gleichen sich.  Herbst.
Bei google gestern das Herbstanfang- Eichhörnchen.
Draußen kräftiger Laubgeruch, blauer Himmel und rote Backen vom Fahrradfahren.  Im Gelände immer noch die Vollernter – das wird noch ein paar Tage so gehen. Alle Kinder krank mit Kopf- und Halsweh.
Auf FrauFreitags Tisch liegt seit heute ein angebissener Apfel. Wie kann das sein – bei der Allergie??  Aber: ich schaue absichtlich vorbei,  gehe trotzdem noch vor die Tür und lasse mir von einem angebissenen Apfel nicht vorschreiben, wo ich hinzuschauen habe.

„Ich werd mich nie verändern…“

FrauFreitag liegt mit hinter dem Kopf verschränkten Händen unterm Dachfenster. Der Urlaub verblasst wie der Himmel. Alltag siegt.  Immer.
„Sie lassen einen nicht“ – sagt Christopher Robin zu Pooh, dem Bären von geringem Verstand.
Ohne Murren erhebe ich mich kurz nach 6 Uhr früh, kaum dass der Wecker mich ruft. Es ist stockdunkel. Wanke in den Tag und zur Arbeit. Jetzt, wo ich wieder in Dörfli wohne, muss ich umso mehr in der Spur laufen. Der Zug wartet auf keinen, wenn er denn fährt. Da sitzt dann die ganze Arbeiterklasse drin. Und ich finde es schön. Draußen steigt der Nebel aus den Wiesen und die Sonne färbt den Tag rosa – passend zum X-phone. Und das Gras glitzert wie Swarovski-Kristalle. Das ist schon was. Dafür lohnt sich das frühe Erwachen.
Dann bin ich fleißig und verdiene, wie man so sagt, meinen Lebensunterhalt. Dann ist der Tag fast um und ich gehe wieder nach Hause, ins neue Heim.
(Lampen müssen jetzt definitiv her, aber welche?)
Man wurschtelt sich durch. Man gewöhnt sich ein. Man kommt langsam wieder an. Man erinnert sich noch. Manchmal erleidet man einen Rückfall und hat Geruchshalluzinationen, ferne Gärten, Obststände, gegrillter Fisch. Akute Sehnsucht. Fernweh.
Schluss mit „Toter Mann“ spielen im warmen Meer.
War das? Wirklich? All das macht mich nachdenklich.
Immer und immer und immer wieder diese Frage: Wie leben?

Wers weiß, kann er oder sie es mir bitte sagen? Einfach reinrufen…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>